Struktur und Planung im Alltag

Der Alltag hat uns wieder und das ist gut so. Die großen Kinder sind nun wieder täglich in Schule und Kindergarten und ich habe wieder Luft und Zeit zum Arbeiten. Das ist auch gut so, denn die Selbständigkeit braucht Ordnung und Neuorientierung, da der geringfügige Job ab September wegfällt. Ein Ergebnis der Auseinandersetzung mit dem […]

Minimal schenken

Der Geburtstagsmonat August ist da. Nicht nur ich selbst, auch meine Mutter und Freunde haben Geburtstag. Und es stellt sich wie immer die Frage: Was schenken ? Denn nicht nur ich möchte als Minimalismusliebende nur ungern Herumstehkram geschenkt bekommen, ich möchte ihn auch ungern verschenken. Dennoch möchte ich Aufmerksamkeiten geben. Das sind die Dinge, die […]

7 Radiergummis

Supermärkte sind längst nicht mehr nur der Einkaufsort für Lebensmittel, hier gibt es mittlerweile alles  zu kaufen. Und so geschah es, dass ich auf einer meiner Einkaufstouren letzte Woche an einem Regal vorbeikam, an dem eine Packung mit einem Set von 7 Radiergummis hing. 7 Radiergummis. Einmal abgesehen davon, dass diese Radiergummis in welcher Form […]

Lass nicht den Haushalt Haushalt sein…

Immer wieder bekommt man gerade als Eltern gesagt, man solle die Zeit mit den Kindern genießen. Die Wäsche kann warten, das Kind nicht. Das stimmt zwar so, aber langfristig halte ich das für keine gute Strategie mehr genussvolle Zeit miteinander zu verbringen. Denn wenn hier der Haushalt liegen bleibt, dann werde ich innerhalb kürzester Zeit zum […]

Mein aufgeräumter Küchentisch

Wenn ich morgens von meiner Kindergartenrunde zurückkehre, habe ich meistens eine vollgepackte ToDoListe im Kopf. Bis 12Uhr habe ich Zeit dafür. Da Miniklein meist schläft, wenn ich heimkomme, möchte ich mich sofort an die Arbeit machen und was schaffen, bis er aufwacht. Der Küchentisch ist dabei mein größter Motivator, denn er ist derzeit mein effektivster Arbeitsplatz. […]

Ich spiele wieder…

Seit 1.Juni spiele ich wieder ganz süchtig und beigeistert das Minimalismgame. Es ist eine Erfindung von The Minimalists und eine wunderbare Art nach dem großen Ausmisten das Kleinzeug herauszukitzeln und zu entsorgen. Beim Minimalismgame entsorgt man täglich so viele Dinge, wie das Datum vorgibt. Also am 1. des Monats ein Ding, am 2. des Monats […]

Minimal digital #1

Was mich ja besonders bewegt ist die Nutzung der digitalen Ressourcen. Ich liebe sie, aber ich verfluche sie auch. Sie helfen und ermöglichen mir so viel. Aber sie fressen so unendlich viel Zeit, sie machen so süchtig, sie stressen mich zuweilen. Im Kurs “A simple year” (zu dem man sich übrigens jetzt doch nachträglich noch […]

Nach dem Ausmisten ist vor dem Ausmisten :: 7 einfache Tips, wie Ihr Euer Maß an Minimalismus erhaltet

Ausmisten ist großartig. Ausmisten befreit. Es macht nicht nur Spaß, sondern auch Platz. Plötzlich sieht man, was man bisher alles besaß und doch nie gebraucht hat. Was man unnötig gehortet hat und aufgehoben für den Fall, dass… Den Fall, der fast nie eintritt. Und in welchem man das meiste auch so beschaffen kann ohne viel investieren […]