3 Fragen – eine Challenge

IMG_9353

Die 3-Fragen Challenge habe ich ins Leben gerufen, weil ich selbst sehr gern und viel mit Challenges arbeite und weil ich etwas gesucht habe, was mir hilft mich den Dingen zu stellen, die ich – bewusst oder unbewusst – noch nicht angerührt habe und die hier noch immer Raum oder zeit einnehmen. 

Am Freitag den 1.April 2016 startet die Challenge zum ersten Mal. Und du kannst dabei sein. Nimm jeden Tag ein Ding in die Hand, fühle es und stelle Dir die 3 Fragen:

  • Brauche ich es ?
  • Macht es mich glücklich ?
  • Was hält mich davon ab es loszulassen ?

Es bedeutet nicht, dass Du am Ende das Ding loslassen musst. Es kann ja gut sein, dass Dir viele Gründe einfallen, warum Du es noch brauchst, es Dich glücklich macht und Du es deshalb nicht loslassen willst. Dann hat es schließlich seine Berechtigung in Deinem Leben, Deinem Raum.

Mach mit auf Instagram oder Facebook, teile jeden Tag ein Foto von dem Ding und Deinen Antworten auf die 3 Fragen dazu unter dem Hashtag #3Fragen. Und natürlich Deine Entscheidung zum Halten oder Lassen. Ich freue mich darauf und bin gespannt auf viele Fotos und Beiträge!

Ein Gedanke zu „3 Fragen – eine Challenge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *